Förderkreis Arche Memmingen e.V.

Hans-Böckler-Str. 44
87700 Memmingen

 

 

Protokoll

über die Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, 05. März 2020

 

 

Zeit:                      19:00 Uhr – 20:45 Uhr

Ort:                        Gemeindesaal von St. Johann, Memmingen

Anwesend:          der Vorstand (3), der Beirat (3), 9 weitere Mitglieder und 2 Gäste
                              (siehe Anwesenheitsliste)

Entschuldigt:       Frau Erber-Faller, Frau Schmid

Leitung:               Walter Lindner

Protokoll:             Ulrike Gäble-Titze

 

Tagesordnung:

1.    Begrüßung / Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.    Tätigkeitsbericht des Vorstands mit Bilddokumenten

3.    Kassenbericht für das Jahr 2019

4.    Bericht der Kassenprüfer

5.    Aussprache

6.    Entlastung der Vorstandschaft

7.    Jahresplanung

8.    Anträge – Anregungen – Wünsche

9.    Meditativer Gedanke / Gebet

10. Geselliger Ausklang

 

TOP 1: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Walter Lindner begrüßt die Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest, anwesend sind 15 Mitglieder und 2 Gäste. (Anlage 1: Anwesenheitsliste)

Die anwesenden Mitglieder genehmigen die Tagesordnung. (Anlage 2: Einladung)

TOP 2: Tätigkeitbericht des Vorstandes

Vor dem eigentlichen Tätigkeitsbericht informiert Walter Lindner, dass am 22. 02.2020 die Leitung der Internationalen Arche-Gemeinschaft bekannt gegeben hat, dass sich, basierend auf einem unabhängigen Untersuchungsbericht, der im Juni 2019 in Auftrag gegeben worden war, Informationen über sexuellen Missbrauch in der französischen Arche-Gemeinschaft an erwachsenen nicht behinderten Frauen bestätigt haben. Die Leitung der Arche International ist weiterhin um Aufklärung und um größtmögliche Transparenz bemüht. (Anlage 3: Claus Michel, Ergebnisse einer unabhängigen Untersuchung)

 

Begleitet von Fotos berichtet der Vorstand anschließend über die Tätigkeiten des Vereins im Jahr 2020.

Vom 24.- 27. März 2019 konnte der Förderverein zwei Gäste aus der ukrainischen Arche Lemberg in Memmingen begrüßen. Walter Lindner und Manfred Gossner zeigen Fotos, die das abwechslungsreiche Besichtigungsprogramm erinnern, das den beiden Gästen vom Vorstand und Beirat des Vereins geboten wurde.

Am 17. Oktober 2019 fand in der Stadtbibliothek eine Benefizveranstaltung mit Karl-Heinz Mantlik, Otto Neudert und Herbert Diefenthaler statt. Musik und Texte fanden großen Anklang bei den ca. 50 Besuchern der Veranstaltung.

Am 28. November 2019 konnte ein Hilfsgütertransport für die Arche-Gemeinschaft in Lemberg realisiert werden. Die vom Förderverein gesammelten Hilfsgüter konnten einem Sattelschlepper der Organisation „Triumpf des Herzens“ zugeladen werden. Die Gemeinschaftsleiterin in Lemberg hatte bereits im Frühjahr eine Bedarfsliste an den Förderverein gesandt. Im März 2020 wurde die Ladung endlich vom ukrainischen Zollamt freigegeben, wie die Leiterin Olesia mit einer mail bestätigte.

Ulrike Gäble-Titze berichtet, dass die vom Freundeskreis geplanten drei integrativen Freizeittreffs stattgefunden haben. Bilder vom Sommertreff, zu dem die „Glaube und Licht“-Gruppe aus Friedrichshafen an den Bodensee eingeladen hatte, geben einen Einblick in diese Aktivitäten.

Am 14. Februar 2020 fand ein Treffen des Vorstandes und Beirates mit der auf europäischer Ebene für die Archegemeinschaften verantwortlichen Manca Kastelic in Memmingen statt.

Darüber hinaus trafen sich Vorstand und Beirat wiederholt zu Vorbereitungs- und Beratungsgesprächen.

TOP 3: Kassenbericht

Manfred Gossner gibt in seiner Funktion als Schatzmeister einen detaillierten Einblick in die Finanzen des Vereins.

Der Kontostand am 31.12.2018 betrug 2.235,60 Euro, am 31.12.2019 3.684,54 Euro.
Die Einnahmen im Vereinsjahr beliefen sich auf rund 14.000 Euro, davon 1.783,00 Euro Mitgliedsbeiträge.
Die Unterstützung der Arche Slowenien betrug insgesamt rund 9.500 Euro, die Unterstützung der Arche Lemberg 2.000 Euro.

Abschließend gibt Manfred Gossner einen Überblick über die finanziellen Bewegungen seit der Gründung des Vereins. (Anlage 4: Kassenbericht)

TOP 4: Bericht der Kassenprüfer

Der Kassenprüfer Matthias Paula stellt fest, dass die Kassenprüfung für das Jahr 2019 am 27.02.20 durchgeführt wurde von ihm und Michael Birk. Die Prüfung ergab keinerlei Grund zur Beanstandung. (Anlage 5: Bericht der Kassenprüfer)

Matthias Paula bedankt sich beim Schatzmeister für die transparente und gewissenhafte Arbeit.


TOP 5: Aussprache

Die Versammlung erörtert einen möglichen Besuch der Archegemeinschaft in der Ukraine. Planungen sind in diesem Jahr vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie schwierig.

TOP 6: Entlastung des Vorstandes

Der Kassenprüfer beantragt die Entlastung des Vorstands. Diese wird einstimmig – bei Enthaltung des Vorstands und der Gäste – gewährt.

TOP 7: Jahresplanung

a.    Walter Lindner setzt den Impuls, im Verwandten- und Freundeskreis den Förderkreis Arche Memmingen weiterhin bekannt zu machen. Er verteilt Kugelschreiber mit dem Aufdruck unseres Vereins, die dazu verwendet werden können.

b.    Geplant ist ein Besuch von 4 Mitgliedern der slowenischen Arche im Oktober 2020 in Memmingen.

c.    Am 10. Oktober 2020 soll eine Benefizveranstaltung mit dem Pantomimenkünstler El Mimo im Antoniersaal stattfinden.

d.    Auch für das laufende Jahr sind etwa drei Treffs des Arche-Freundeskreises geplant.

e.    Des Weiteren regt der Vorsitzende einen Besuch der Arche in Lemberg an, umso mehr als es derzeit direkte Flüge gibt.

TOP 8: Anträge – Anregungen – Wünsche

Hierzu gibt es keine Meldungen.

TOP 9 und 10: Meditativer Impuls und geselliger Ausklang

 

Memmingen, 07.03.2020

                                                          


          gez.: Ulrike Gäble-Titze

             (Schriftführerin)

 

          gez.: Walter Lindner

             (Vorsitzender)


 

 

Termine:

So finden Sie uns

Briefpost:

Förderkreis ARCHE

Josef-Schmid-Weg 2

87700 Memmingen

 

Ansprechpartner:

Walter Lindner 
  Tel. 08331/63866

Ulrike Gäble-Titze 
  Tel. 08331/69896

Manfred Goßner 
  Tel. 08331/901310

 

 

  E-Mail Kontakt: E-Mail

 

 

 

Protokoll 2020

zum Protokoll: >>

Protokoll_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.8 KB